Aufgrund der anhaltend angespannten Situation in den Spitälern hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 19. Januar 2022 beschlossen, die geltenden Massnahmen provisorisch bis am 31. März 2022 zu verlängern. Davon ausgenommen sind die Kontaktquarantäne und die Homeoffice-Pflicht, die bis Ende Februar gelten. Die Entwicklung der Pandemie wird laufend überprüft, und der Bundesrat wird an seiner Sitzung vom 2. Februar 2022 mögliche Lockerungen der Massnahmen diskutieren.   

Für den Präsenzunterricht (Stundenplan inkl. online-Angebot klick) an der Yogaschule eka bedeutet dies :

«Für Yogalehrende und Kursteilnehmende gilt die 2G-Regel mit Maskentragpflicht. Es können nur noch Personen im Präsenzunterricht teilnehmen, die geimpft oder genesen sind.»

Verbindliche Richtlinien des Berufsverbandes Yoga Schweiz klick

Zusätzliche Empfehlungen des Berufsverbandes Yoga Schweiz klick

*

Damit Du Dich im Präsenzunterricht wohlfühlen kannst, hier ein paar zusätzliche, hilfreiche Tipps:

.Anstatt in den Präsenzunterricht zu kommen, kannst Du Dich an- oder jederzeit ummelden für synchron online live per ZOOM oder asynchron online per Video-Aufzeichnung.

.Häufiges und intensives Lüften des Kursraumes ist gewährleistet. Präsenzlisten werden wie immer geführt. Bitte QR-Code bereit halten per Smartphone oder per Ausdruck auf Papier.

.Wir haben im Yoga und in der Meditation zum Glück eine Vielfalt an Übungen. So können wir unsere Praxis ohne grossen Einschränkungen der Maskenpflicht anpassen. Dabei haben sich die blauen medizinischen Einweg-Masken bewährt.

.Bitte Maske beim Kommen und Gehen tragen im ganzen Gebäude (Entrée, Toilette); die Maske bitte die ganze Zeit auch im Kursraum anbehalten; bitte keine Masken vor Ort entsorgen.

.Vor Eintritt in den Kursraum bitte Hände waschen (Brünneli in den Toiletten) und desinfizieren (Desinfektionsmittel vor der Kursraumtüre);

.einander Rücken zudrehen, wenn’s eng wird;

.niesen und husten ins Ellbogengelenk;

.warme Kleider im Schichtenprinzip mitbringen, plus Schal zum Zudecken während der Tiefenentspannung (damit wir jederzeit regelmässig und gut lüften können);

.Tuch zum Bedecken der Hilfsmittel mitnehmen (Hilfsmittel aus Metall und Holz können desinfiziert werden, hingegen diejenigen aus Stoff nicht).

*

Zum Thema Impfen? Nicht impfen? Oder noch nicht jetzt impfen? Lesenswerte Überlegungen von

.Peter Bieri alias Pascal Mercier, Philosoph und Romancier klick

.Michael Forbes, mein Iyengar-Yogalehrer in München klick

Aktuellste Infos vom 18. Dezember 2021 des Berufsverbandes Yoga Schweiz Suisse Svizzera YCH klick; Kanton Bern klick; Bundesamt für Gesundheit BAG klick; BAG-Film zu den verschiedenen Impfstoffen klick; Corona-Virus-Check BAG klick.

*

Brainstorming zum Kursgeld vom ersten Lockdown 2020 klick