Gültige Vorschriften im Präsenzunterricht zur Eindämmung der Pandemie

a)

Schutzkonzept des Berufsverbandes Yoga Schweiz Suisse Svizzera YCH klick; Vorgaben des Kantons Bern klick; Bundesamt für Gesundheit BAG klick; BAG-Film zum mRNA-Impfstoff klick; Corona-Virus-Check BAG klick.

b)

Damit Du Dich im Präsenzunterricht wohlfühlen kannst, hier ein paar zusätzliche, hilfreiche Tipps:

bitte Maske beim Kommen und Gehen tragen (bitte Hülle/Umschlag fürs aufbewahren mitbringen; bitte Maske nicht im Kursraum entsorgen);

sobald Du auf Deiner Yogamatte Platz genommen hast, kannst Du die Maske ablegen (bei max. 3 Teilnehmenden) oder musst sie anbehalten (ab 4 Teilnehmenden);

vor Eintritt in den Yoga- und Meditationsraum bitte Hände waschen in den Damen- und Herrentoiletten auf der gleichen Etage (mind. 20 Sekunden lang einseifen) oder die bereits sauberen Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel steht bereit im Gang zum Yogaraum);

einander Rücken zudrehen, wenn’s eng wird;

niesen und husten ins Ellbogengelenk;

warme Kleider im Schichtenprinzip mitbringen, plus ev. Schal zum zudecken während der Tiefenentspannung (damit wir jederzeit regelmässig und gut lüften können);

sauberes, schönes Tuch zum bedecken der Hilfsmittel mitnehmen;

alle benutzten Hilfsmittel, die ohne schützendes Tuch benutzt wurden, am Schluss der Stunde neben das weisse Gestell legen; sie werden entweder desinfiziert oder gehen in Quarantäne.

*