Vielen Dank für die vielen Zuschriften und für den überwältigend engagierten Zuspruch! Ich melde mich im Verlaufe dieser Woche persönlich per Mail zurück.

Der behördlich verordnete Lockdown dauert für Yoga- und Meditationsschulen vom 16. März bis mindestens 11. Mai 2020 (ev. bis 8. Juni). Unser Berufsverband Yoga Schweiz YCH/EYU ist am abklären, ab wann Präsenzunterricht für Yoga und Meditation wieder möglich sein wird und mit welchen behördlichen Auflagen. Sobald ich Neuigkeiten habe, schalte ich sie hier auf! Bis dahin bitte ich dich weiterhin um Verständnis und Geduld.

Noch immer gültige Nachricht vom 16.3.2020 an alle Kursteilnehmenden:

„Liebe Freundin, lieber Freund von Yoga und Meditation

Wir werden alle mit Informationen überflutet. Deshalb habe ich mich entschieden, vorläufig nur über diese Website zu informieren. Im Moment warte ich einfach die Entwicklung der für uns alle so neuen Situation ab.

Auf Wunsch werde ich Zeitfenster anbieten, um die eigene Yogamatte abholen zu können unter Einhaltung der vorgeschriebenen zwei Meter sozialen Distanz. Auch bin ich im Austausch mit anderen Yogalehrkräften wegen eines möglichen Yoga+Meditation-Fernkurses. Wenn du dir Sorgen um dein Kursgeld machst, dann lass‘ es mich bitte per Mail wissen.

Doch im Moment gilt es einfach zur Ruhe zu kommen, um sich der Eigenverantwortung in der Solidarität wirklich bewusst zu werden. Ein Ruhepol für dich selbst zu sein ist ein grosses Geschenk für die Menschen in deinem Einflussbereich. Ruhe und Zuversicht schenken hilft andern Menschen, wieder in die eigene Mitte zu finden.

Weisst Du noch, wie es geht? klick

Mir hilft es sehr, am Morgen und am Abend 20 Minuten in der Stille zu sitzen, mich der Tiefenentspannung im Liegen (shavasana) hinzugeben oder die Beine senkrecht an die Wand und dazu die Hände auf den Bauch zu legen.

Von Herzen grüsse ich Dich, Heidi

Frage an alle Kursteilnehmenden des 1. Quartals 2020: Hast du die Rundmails vom 16.3., 21.3., 6.4. sowie 4.5. zum Lockdown der Yogaschule eka erhalten? Wenn nicht, bin ich sehr dankbar für dein Feedback. Merci!

Konsequenzen des Lockdowns klick

Prekäre Situation klick

Gültig ab Dienstag, 17.3.20, 11.40 h:

Für Fragen und Auskünfte stehe ich dir selbstverständlich wie immer gerne zur Verfügung. Bitte einfach Mail schreiben und ich nehme dann auf Wunsch per Mail oder Telefon direkt mit dir Kontakt auf. Wenn du möchtest, dass ich deine Kontaktdaten jemandem aus deinem Yoga+Meditationskurs weiterleite, so mache ich das gern! Mit lieben Grüssen und Gedanken, Heidi

*

Stand Montag, 16.3.20, 17.40 h:

Wie vom Bundesrat heute um 17 Uhr angeordnet, bleibt die Yogaschule eka voraussichtlich bis am 19. April 2020 geschlossen.

Selbstverständlich werden die vom Bundesamt für Gesundheit BAG (klick) und Kanton Bern (klick) empfohlenen und ständig aktualisierten Präventivmassnahmen in unserem Kursraum umgesetzt und eingehalten. Auch das „Social Distancing“ kann eingehalten werden, jedoch nicht zwei Meter Abstand zwischen allen Teilnehmenden.

*

Gut zu wissen:

Bei allen Terminanfragen gilt „no news good news“; ich melde mich nur zurück, wenn etwas nicht geht (Ausnahme bei Neuanmeldung). Siehe auch Wegleitung zum vor- und nachholen von verpassten Yogastunden (klick).

Bitte eigene Yogamatte mitbringen (ausser für Schnupper- und Privatlektion); sie kann im laufenden Quartal auf Wunsch in der Garderobe deponiert werden. Kaufempfehlung: online dunkelblaue Yogamatte Bestell-Nr. 000092 (klick)*

Besonderheiten im Kursraum 3. Stock: klick